Wer meinem Blog schon länger folgt, der weiß, dass ich letztes Jahr einen absolut genialen Sommer hatte-mit ziemlicher Sicherheit sogar den Sommer meines Lebens.Ich war drei Wochen lang in New York, mit Familie und Freunden in Andalusien, in Dresden und Stuttgart. Dazwischen genoss ich natürlich auch die Zeit bei meiner Familie in Linz und nahm mir viel Zeit für Spaziergänge in meiner “Hood”, Bruchdates mit Freunden und Tagestrips nach Wien, Salzburg und Graz. Doch der kommende Sommer hat das Potential, vielleicht sogar noch besser zu werden.

bildschirmfoto-2017-01-01-um-11-08-30

Nordsee-Kreuzfahrt 

Anfang August geht es mit meiner Familie auf eine Kreuzfahrt entlang der Nordsee Küste. Dabei werden wir Hamburg, Brüssel/Brügge, Amsterdam (again), London und die Normandie erkunden können. Und die Vorfreude bei mir ist schon jetzt extrem hoch. Ich freue mich nicht nur auf tolle Orte und Eindrücke, sondern natürlich auch auf die Zeit mit meiner ganzen Familie und um Ehrlich zu sein auch auf das Schiff und das Essen dort. Meine letzten Reisen habe ich alle selbst unternommen, und wegen meines Studentenbudgets habe ich bei Unterkunft und Essen gespart wo es nur geht. Auf dem Kreuzfahrtschiff hingegen ist alles im Preis inkludiert, was das Herz begehrt und da freue ich mich natürlich sehr, mich mal im Urlaub nicht einschränken zu müssen (bzw. das Gefühl zu haben). Eigentlich wollte ich im August ein Praktikum absolvieren und hätte die entsprechende Zusage sogar schon bekommen gehabt- doch ein paar Dinge kamen dann anders als erwartet und so werde ich mein Praktikum nicht absolvieren können und stattdessen die Kreuzfahrt antreten-juhu 😀

Auslandsemester-Es geht nach…

Der Grund, wieso ich mein Praktikum nicht antreten kann, ist dieZusage zu meinem Auslandsemester. Entgegen meiner Erwartungen startet dieses nämlich bereits am 18. August, wodurch ich klarerweise im August nicht arbeiten kann (Juli war bereits vergeben). Jetzt steht natürlich die große Frage im Raum: Aber wohin geht’s überhaupt? Ich werde die Winterklamotten für 2017 wohl gänzlich wegpacken können, denn ich werde das Wintersemester im warmen Kalifornien, 30 Meilen von Los Angeles entfernt verbringen. Damit wird einer meiner Träume Realität. Ich freue mich unglaublich auf neue Freundschaften, unvergessliche Erfahrungen, Riadtrips und Arbeiten an spannenden Projekten im Zentrum der Entertainment Welt.

Quality Time mit Freunden

Bevor ich allerdings für ein halbes Jahr tschüss zu Europa sage, wird die Zeit mit meinen Lieblingsmenschen nochmal so viel wie möglich genossen. Nächste Woche schon geht’s mit meiner besten Freundin für einen Kurztrip nach Paris, ehe mein Onkel und ich Ende Juni einen Tagesausflug in meine Herzensstadt München machen. Für den Juli ist noch nichts Genaueres geplant, aber mit meiner Zugkarte für ganz Österreich kann ich jederzeit in den nächsten Zug hüpfen und mir das eine oder andere schöne Fleckchen ansehen. Und spontane Besuche bei Freunden in anderen Teilen des Landes sind da natürlich auch drin 😉

Zeit in der Natur

Etwas, was ich seit meiner Zeit in Kapstadt wieder neu entdeckt habe, ist meine Liebe zur Natur. Die “Cape Townians” schätzen nichts so sehr wie die Natur um sie herum und sind total mit ihr verbunden. Mein Südafrika-Aufenthalt hat mich aufs Neue gelehrt, auch die Flora und Fauna meiner Heimat zu schätzen und nicht für selbstverständlich zu nehmen. Paddeln über die Seen, Spazieren durch die Wiesen und Wälder und Wandern auf die Berge sind seither wieder ein paar meiner liebsten Freizeitaktivitäten. Und diesen Sommer möchte und werde ich das alles noch einmal richtig ausnützen, bevor es für mich auf die andere Seite der Welt geht.

So sehen meine Pläne für den Sommer und die kommende Zeit aus. Bevor alles umgesetzt werden kann, muss ich aber erst nochmal die Zähne zusammenbeißen und meine Prüfungen und Projekte an der FH gut meistern, bevor der Spaß starten kann. Gesagt, getan-jetzt setze ich mich besser wieder an mein Lernzeug, um meine Prüfung am Montag auch wie gewünscht abschließen zu können.

bildschirmfoto-2017-01-01-um-11-39-02
Jetzt ist erstmal noch ein Monat lang Lernen angesagt
Advertisements