Hallo meine Lieben!

Die Ferien und der Pokémon Hype haben mich derzeit vollends erfasst und ich muss gestehen, dass ich die letzten Wochen nicht sonderlich produktiv war. Ich genoss es, Zeit für Sport, mein liebstes Hobby zu haben und meine lieben Freunde wieder öfter zu sehen.

An einem schönen Sommertag habe ich so meine beste Freundin dazu zwangsverpflichtet, mal wieder ein paar Fotos zu machen. Sie ist nämlich eine passionierte Hobbyfotografin und diese Gelegenheit konnte ich mir nun wirklich nicht entgehen lassen 😉

Momentan liebe ich den zurückhaltenden, klassischen Schwarz-Weiß Look total und trage ihn des Öfteren. Dadurch sind in den vergangenen Monaten immer mehr schwarze und weiße Teile in meinen Kleiderschrank eingezogen. Das bringt zugegebenermaßen ein paar Probleme mit sich, da ich die zusammengelegten Stücke im Schrank zumeist nicht auseinander halten kann und so jedes einzelne Shirt herausnehmen muss, um zu erkennen, um welches es sich handelt. Kennt jemand anders von euch dieses Problem ebenfalls? ^^

Auch an diesem Tag habe ich mein Outfit ganz schlicht in schwarz und weiß gehalten. Es überwog allerdings weiß, da es an diesem Sommertag für Sonne absorbierendes Schwarz eindeutig zu heiß war. Die Fotos haben wir übrigens beim Ars Electronic Center in Urfahr aufgenommen, da ich die förmlich in den Himmel ragende Treppe dort so toll für Bilder finde.

IMG_1367

IMG_1372

IMG_1374

IMG_1388

IMG_1391

IMG_1399

Schuhe: Zara

Jeans: Bershka

Top: Brandy Melville

Uhr: Apple

Sonnenbrille: Dolce&Gabbana

Was mich interessiert: Liebt ihr bunte Outfits in kräftigen Farben oder seid ihr eher der Basic-schwarz-weiß Typ? Da spaltet sich ja die Modewelt total, daher möchte ih gerne eure Präferenz wissen. Ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag.

Entspannte Grüße

Eure Ingrid

Advertisements