Hallo meine Lieben!

Heute ist er wieder einmal da, der Montag. Das bedeutet für viele Menschen einen Neustart, neue Ziele und Herausforderungen.Normalerweise gehöre ich wirklich nicht zu den Personen, die den Montag immer wieder aufs Neue dazu nutzen, um sich große Versprechungen zu machen, da sie dann meistens ohnehin nicht einhalten können. Stattdessen habe ich beschlossen, mir lediglich eine kleine Challenge zu stellen.

Ich muss gestehen, dass ich in der letzten Zeit vermehrt faul war, was das Wassertrinken angeht, und stattdessen auf gesüßte Getränke zurückgegriffen habe. Früher war das überhaupt gar nicht meine Art, da ich nach einer Kindheit voller Fruchtsäfte vor einigen Jahren komplett auf Wasser umgestiegen bin. Doch dann wollte ich in Restaurants und Cafés eben mal was anderes als “nur“ Wasser bestellen, und obwohl ich es zu Beginn nicht gewohnt war und mir die Süße und der künstliche Geschmack nicht zusagten,  fand ich mit der Zeit wieder Gefallen daran. Denn einerseits ist der Mensch ein Gewohnheitstier, das sich schnell neue Rituale aneignet, andererseits sind diese Getränke nun mal Suchtmittel, die vordergründig mit einem Profitziel entwickelt wurden.

Und besonders, wenn-anders als im Elternhaus-diese Getränke ständig verfügbar sind und deine Nachbarn dich täglich fragen, ob du auch etwas mit ihnen trinken willst,ist es schwer, sich diesen Habitus wieder abzugewöhnen. Da ich allerdings merkte, wie meine Haut schlechter wurde, mich das teilweise enthaltene Koffein beeinflusst und dass es sich auch am Geldbeutel zeigt, habe ich beschlossen, nun endgültig einen Schlussstrich unter die Sache zu ziehen.

Bildschirmfoto 2016-05-23 um 13.39.05
Bild: Bessergesundleben.de

Für (mindestens!) die gesamte Woche werde ich komplett auf gesüßte Getränke verzichten und ausschließlich Wasser und ungesüßten Tee zu mir nehmen ( was ich angesichts des warmen Wetter wahrscheinlich eher lassen werde^^). In dieser Zeit sollte ich es schaffen, die Gewohnheit zu “durchbrechen”, und wenn es mir gut damit geht werde ich die Challenge auf ein Monat verlängern. Anschließend werde ich euch bei Bedarf von meinen Erfahrungen mit meiner “Wasser-Detox” berichten.

Nun möchte ich von euch wissen: Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder wollt ihr vielleicht sogar bei meiner Challenge mitmachen? Schreibt es mir in die Kommentare 🙂

Einen hydrierten Tag wünscht euch

Eure Ingrid

Advertisements