Hallo meine Lieben!

Ich hoffe ihr hattet einen guten Start in die neue Woche. Nachdem letzte Woche noch Christi Himmelfahrt war, steht am Samstag mit Pfingsten schon das nächste verlängerte Wochenende an. Passend dazu habe ich beschlossen, euch meine 5 Wunschreiseziele zu präsentieren. Vielleicht bringe ich ja den einen oder anderen auf den Geschmack 🙂

1. New York

Was für ein Klischee. Ja, ich weiß, New York steht auf der Liste der Wunschziele von so ziemlich jedem (Mädchen?). Alleine durch ihre häufige In-Szene-Setzung in verschiedenen Filmen und Serien, die den Big Apple als Handlungsort haben, bekommt man Lust auf diese Stadt. Doch laut den Berichten vieler, die New York dann auch wirklich besucht haben, hat es einen einzigartigen, ganz speziellen Vibe, den kein anderer Ort auf der Welt rekreieren kann.

“Die Stadt ist ein Charakter an sich, ein richtiger “Melting Pot” und es wird einem so richtig bewusst, dass man nur einer von vielen ist-aber auf eine positive und angenehme Art.”

So beschrieb etwa die von mir sehr geschätzte Youtuberin Kassie von Cloudyapples New York. Allein das löste einen Anreiz für mich aus-genau wie die historischen Wolkenkratzer aus den 1930er Jahren, die Freiheitsstatue und natürlich ein Besuch auf der legendären 5th Avenue 😉 Wenn alles gut geht und es sich zeitlich einrichten lässt, dann werde ich meinen New York-Traum noch diesen Sommer erfüllen können.

2. Südafrika/Kapstadt

Hier muss ich zuerst ein Geständnis machen: Ich schaue leidenschaftlich gern die Datingshow “Der Bachelor”, besonders die ersten Staffeln habe ich geliebt. Diese wurden noch in Kapstadt gedreht und seither habe ich mich in die atemberaubende Natur Südafrikas verliebt. Von Meer über Berge bis hin zu Wüste/Steppe bietet dieses Land einfach alles, was man sich nur wünschen könnte. Zusätzlich hat es ein sehr angenehmes Klima und auch Flora und Fauna sind toll. Im vergangenen Jahr hatte ich mit dem Gedanken gespielt, mich als Sommerjob in einem Südafrikanischen Nationalpark um Jungtiere zu kümmern, doch die finanziellen Bedingungen machten meinem plan dann leider doch einen Strich durch die Rechnung. Aber ich bin fest davon überzeugt, diesen tollen Ort in Zukunft aufsuchen zu können 🙂

3. Australien

Australien war schon seit meiner Kindheit das Land, das eine besondere Faszination auf mich ausgeübt hat. Denn Australien ist einfach so anders: Kulturell zwar dank der Jahrhunderte langen Kontrolle durch die Briten nah an uns dran, aber was die Natur angeht komplett unterschiedlich: Nicht umsonst gibt es in diesem Staat dutzende Tier- und Pflanzenarten, die an keinem anderen Ort auf der Welt existieren. Außerdem reizen mich die vielen Gegensätze Australiens:Auf der einen Seite die Millionenstädte an der (Ost)Küste wie Sydney und Melbourne, auf der anderen die wilde, fast gänzlich unbevölkerte Natur im Landesinneren. Ganz zu schweigen von den zahlreichen Naturdenkmälern wie dem Ayers Rock (von den australischen Ureinwohnern, den Aborigines, auch “Uluru” genannt), dem Great Barrier Reef oder Faser Island, der größten Sandinsel der Welt. Hier gibt es so viel zu sehen, dass man (auch aufgrund des langen Flugs) eine mehrwöchige Reise einplanen sollte.

4. London

Jetzt werden viele von euch sich wahrscheinlich “Waaas? Sie war noch nicht in London?” denken. Und das stimmt so halb: Gemeinsam mit meiner Schulklasse fuhr ich mit 16 Jahren auf Englandwoche, jedoch entschieden wir uns für (das ebenfalls wunderschöne) Brighton. Ein Tagesausflug nach London war auch geplant, doch aufgrund des miserablen englischen Wetters erbrachten wir die Mehrheit der Zeit im Zug, der Tube, beim traditionellen Queiung vor dem London Dungeon und in einer überteuerten Shopping mall. Daher beschränkt sich meine London Experience auf sehr wenige Punkte und ich verließ die Stadt, ohne mehr über sie zu wissen als zuvor. Die kleinen Eindrücke, die ich aber gewinnen konnte, überzeugten mich so sehr, dass ich unbedingt zurückkehren möchte in diese Weltstadt. Und London ist nur einen 26€ Ryan Air Flug entfernt, also müsste sich das machen lassen 😉

5. Hawaii

Hier habe ich länger hin und her überlegt, da es einfach so viele verschiedene Orte gibt, die ich unbedingt einmal besuchen möchte-die Option, einen 2. Teil in dieser Serie zu machen, halte ich mir hierbei offen 😉

Dann habe ich mich darauf festgelegt, eine durch vulkanische Aktivität entstanden Insel als 5. Reiseziel zu nehmen. Das Rennen hat schlussendlich Hawaii gemacht, ein tropisches Paradies, das seinesgleichen sucht. Die Lavastrände;  die durch das vulkanische Gestein unglaublich fruchtbare Natur, die faszinierende Verblendung nordamerikanischer und ostasiatischer Kultur- Hawaii ist schlichtweg ein unglaublich interessanter Ort, sowohl ein Paradies für Erholungsurlauber als auch für Entdecker und Kulturinteressierte, Der perfekte Mix für einen jeden Urlaub, oder?

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen 5 Wunschreisezielen inspirieren oder zumindest ein wenig zum Träumen bringen. Natürlich gibt es noch viel mehr faszinierende Orte auf dieser Welt, die ich ebenfalls noch besuchen möchte. Daher wende ich mich hier an euch: Was ist euer absolutes Traumziel oder euer Lieblingsort? Lasst es mich unbedingt in Form eines Kommentars wissen, ich freue mich sehr über Tipps und Inspiration für meine nächsten Urlaube 🙂

Ansonsten wünsche ich euch noch einen träumerischen Tag

Eure Ingrid

Die Rechte zu allen hier eingebunden Videos liegen bei den Inhabern der jeweiligen Youtube Kanäle.

Titelbild: (c) www.keepcalmandtravel.com

Advertisements